MRT ►
CT ►
Digitales Röntgen ►
Mammographie ►
Ultraschall ►
Knochendichte ►
Vorsorge ►
Radiologie-News ►

 

 

 

 


Gefäßvorsorge Schlaganfallvorsorge Krebsvorsorge Demenzvorsorge Sportvorsorge Knochendichte

Gefäßvorsorge

Jede Minute fließt das gesamte Blut eines Menschen durch seinen Körper. Um diese wichtige Aufgabe erfolgreich zu erfüllen, wird von unserem Herz-Kreislauf- System Höchstarbeit gefordert. Der Blutkreislauf dient der Versorgung unseres Körpers mit lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffen (Makro- und Mikronährstoffen), Botenstoffen und der Entsorgung von Stoffwechselendprodukten. Viele Prozesse sind notwendig, um diesen wichtigen Kreislauf aufrecht zu erhalten. So können sich beispielsweise Störungen des Blutdrucks und Erkrankungen der Gefäße maßgebend auf den Gesundheitszustand des Menschen auswirken.

Erkrankungen des Herzens und der Gefäße wie beispielsweise Atherosklerose (Arteriosklerose, Arterienverkalkung), Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, Herzinfarkt und Schlaganfall gehören zu den häufigsten Erkrankungen unserer Zeit.

Nur ein rechtzeitiger Check-Up des Herz-Kreislauf-Systems kann Ihre individuellen Risikofaktoren aufdecken und Sie vor gefährlichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.

Wir setzen zur Diagnostik der Gefäße folgende Verfahren ein:

  • Magnetresonanztomographie (MRT)
  • Computertomographie (CT)

Das eingesetzte Verfahren hat für den Patienten folgende Vorzüge:

Die Magnetresonanztomographie erfolgt ohne ionisierende Strahlung, ist somit ohne Belastung für den Patienten möglich. Die Computertomographie wird angewendet wenn der Patient zu unruhig ist, d.h. der Untersuchungsgang schnell erfolgen soll. Die Kernspintomographie dauert deutlich länger als eine Computertomographie.

Vereinbaren Sie gern einen Termin mit uns!

◄ Startseite
◄ Unsere Praxis
◄ Kontakt
◄ Downloads
◄ Anfahrt
◄ Impressum